07. 09.

"Alles ist Evolution! Wie ein genialer Gedanke die Welt erklärt"

Abschlussvortrag von Rüdiger Vaas im Rahmen des Interdisziplinären Festivals "7 Tage sind nicht genug" in Karlsruhe

Charles Darwins Evolutionstheorie – eigentlich sind es fünf zusammenhängende Theorien – hat das Verständnis des Lebens für immer verändert. Doch die Grundidee reicht weiter: zurück in die unbelebte Welt vielleicht bis zum Urknall oder gar zu anderen Universen sowie hinein in die Kultur bis zu Religion und Philosophie. Der Vortrag fasst den Kern der mitunter als "Universalsäure" charakterisierten Evolutionstheorie zusammen, schildert ihre rasante Weiterentwicklung nach Darwin, die gegenwärtigen Kontroversen bis hin zu ihrem Missbrauch sowie ihre erfolgreiche Anwendung auf Gebieten, mit der niemand gerechnet hätte. (weiter...)

14. 09. - 15. 09.

Für einen intelligenten Stoffwechsel mit der Natur

Fünfter "Cradle to Cradle"-Kongress an der Leuphana Universität Lüneburg

"Weniger schlecht ist noch lange nicht gut!": "Cradle to Cradle" (C2C) ist der erste ökologische Ansatz, der mit dem Humanismus vereinbar ist. Denn C2C begreift den Menschen nicht als notorischen Schädling, sondern als potentiellen Nützling der Natur. Dass dies möglich ist, haben C2C-Projekte bereits gezeigt: Fabriken, aus denen das Wasser sauberer herausfließt, als es hineingeflossen ist; Häuser, die mehr Energie erzeugen, als sie verbrauchen; landwirtschaftliche Betriebe, welche die Erde nicht verwüsten, sondern karge Wüstenböden fruchtbar machen. Auch in diesem Jahr werden zentrale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft in Lüneburg zusammenkommen, um auf dem fünften "Cradle to Cradle-Kongress" alternative Lösungsansätze zu erarbeiten und damit die Idee des positiven Fußabdruckes weiterzuentwickeln. (weiter...)

02. 10.

Das verlorene Kopftuch – Wie der Iran mein Herz berührte

Lesung mit musikalischer Begleitung in Düsseldorf

Als alleinreisende Frau im Iran: Nadine Pungs lässt sich auf dieses Abenteuer ein und wird in dem ebenso schillernden wie widersprüchlichen Land zur Entdeckerin. Wo eine Frau offiziell nur halb so viel wert ist wie ein Mann und Dinge, die wir für alltäglich halten, mit Peitschenhieben bestraft werden können, möchte sie herausfinden, wie die Menschen leben und was sich hinter dem leidigen Begriff »Achse des Bösen« verbirgt. (weiter...)

richarddawkins.net

11. 11.

Vernunft, Wissenschaft & Moral

Gespräch, Diskussion und Buchsignierung mit Richard Dawkins und Michael Shermer in Berlin

Was ist der Wert und sind die Werte der Wissenschaft? Sind übernatürliche Quellen der Moral als ethischer Maßstab geeignet? Haben Vernunft und Wissenschaft zu mehr Gerechtigkeit und Freiheit geführt? Ist Wissenschaft eine Religion? Wie sieht die Zukunft des moralischen Fortschritts aus? Diese und andere Fragen werden von Richard Dawkins und Michael Shermer diskutiert. Ihre neuen Bücher "Forscher aus Leidenschaft" und "Der moralische Fortschritt" erscheinen im Sommer und Herbst 2018. (weiter...)

11. 11.

Science Slam on Sunday

Düsseldorf gibt der Wissenschaft eine Bühne

Die Wissenschaft schlägt zu... Der Science Slam bietet Studierenden, Wissenschaftlern und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Forschungsprojekte in einem unterhaltsamen 10-Minuten-Vortrag auf die Bühne zu bringen. (weiter...)