Gegen Islamismus UND Fremdenfeindlichkeit

Neue Broschüre der Giordano-Bruno-Stiftung

(15.12.2014)

Der Text der Broschüre folgt der „Resolution der 2. Kritischen Islamkonferenz“, die vom Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung, Michael Schmidt-Salomon verfasst und von den Konferenz-Teilnehmern – u.a. Hamed Abdel-Samad, Lale Akgün, Necla Kelek, Rolf Schwanitz und Wolfgang Welsch – am 12. Mai 2013 diskutiert, überarbeitet und mit großer Mehrheit verabschiedet wurde.

Diese Broschüre „Gegen Islamismus UND Fremdenfeindlichkeit“ der Giordano-Bruno-Stiftung bringt viele Aspekte auf den Punkt. Gerade der Abschnitt „Keine falsche Toleranz“ stellt dies klar:

Niemand muss sich komplett assimilieren, er sollte einfach die inkompatiblen Teile seiner Kultur bleiben lassen – Insbesondere, wenn sie andere Menschen betreffen wie z.B. beim Umgang mit Frauen, Kindern, Andersdenkenden und leidensfähigen Lebewesen.

Informationen zum Bezug der Broschüre

Zusätzliche Informationen