Religionsfreie Zone 2012 in Mannheim

(17.05.2012)

Mai 2012 in Süddeutschland:

Ganz Mannheim ist katholisch! Ganz Mannheim?

NEIN! Eine Gruppe von Humanisten, Freidenkern und Atheisten wehrt sich weiterhin gegen religiöse Bevormundung und hört nicht auf, Ewiggestrigen und religiösen Eiferern Widerstand zu leisten:

»Die Religionsfreie Zone Mannheim 2012« lädt mit Vorträgen, Lesungen, Kabarettveranstaltungen und Infoständen nicht nur zum Mitdenken, sondern auch zum Mitmachen ein!
“Nachdenken statt nachbeten,
Offenheit statt Offenbarung,
Heidenspaß statt Höllenqual!”

(Michael Schmidt-Salomon)

 

Mai in Mannheim:

Die RELIGIONSFREIE ZONE startet am 16. Mai...

...mit einem Infostand am Paradeplatz. Bei sommerlichen Temperaturen füllt sich die Fußgängerzone:

Am Abend lesen Anne Weiss und Stefan Bonner im Dalberghaus aus "Heilige Scheiße":

(Der Vortrag in voller Länge gibt es auf Youtube.)
Infostand am 17. Mai: Es wird immer voller in Mannheim. Tausende Katholikentagsbesucher bevölkern die Fußgängerzone:

Abendveranstaltung am 17. Mai, Prof. Hubertus Mynarek referiert über "die Moral der Kirche":

(Den Vortrag gibt es in voller Länge auf Youtube.)
Der Tag endet im "Maison Creole".

Radio, Film und Fernsehen bei den Konfessionsfreien:

Abends Michael Schmidt-Salomon und Ralf König im ausverkauften Dalberghaus:

Am 19. Mai wird's "schräg":

Zwei sehr erregte Katholiken besuchen den "gottlosen Infostand" am Paradeplatz. Die Mainzer Rhein-Zeitung hatte sie bereits angekündigt.

Ein Abschluss-Gruppenfoto:

Abendveranstaltung mit Prof. Lüdemann über die "Entstehung der neutestamentlichen Evangelien":

Abschlussmatinee am 20. Mai im Café Filsbach:

Aufbau und Vorbereitungen:

Start um 11 Uhr:

Gemütlicher Ausklang mit Satiriker Helge Nyncke und Gitarrist Jonas Khalil:


Weitere Informationen und Links:
 
 
Haben Sie interessante Fotos, die hier noch fehlen? Mailen Sie uns:
info@gbs-rhein-neckar.de
 
Presseecho:
 
Presseecho zum Katholikentag:
 
Fotos: Manja Neuhaus, Reza, GBS Rhein-Neckar